Register

Homöopathie zur Selbstbehandlung

Tuesday, 5th Oct 2021, 07:00 pm - 08:00 pm

Event image
Profile image
Evaluation
Heike Sebastian

10 € *

Book a webinar
Payment options
  • confirmation of participation
  • Participate comfortably from home
  • No installation needed
  • Will be recorded
  • no hidden charges
  • No long-term commitment
* incl. VAT
a participant a participant
bla

"Wieder sehr sehr gut. Es gehts ans Umsetzten. LG"

a participant a participant
bla

"Wieder ein sehr informatives Seminar. Sehr interessant. Auch wenn ich auch schon immer wieder mit Homöopathie gearbeitet habe, brauche ich die Auffrischung und höre immer wieder was Neues. So soll es sein. GlG"

A participant A participant
bla

"Wie ist die zuständigkeitsverteilung zwischen Heike Sebastian und Cornelia Mauthe?"

Description

In dieser 5-teiligen Reihe stellt der erfahrene Heilpraktiker und Homöopath Peter Boehm die Grundlagen der Homöopathie vor und erweitert sie um ganz praktische Beispiele. Sinnvollerweise sollte der ganze Kurs gebucht werden, da die Herangehensweise an die Homöopathie sich vom bekannten schulmedizinischen Denken unterscheidet und man dadurch schon fast eine kleine Homöopathieausbildung erhält. Alle Teile sind aber auch Einzel belegbar und dauern ca. 1 Stunde. Dank der Förderung durch den BPH ein absolutes Schnäppchen. Wer an Teil 1 bis 3 teilgenommen hat (Kosten je 10€), kann Teil 4 und 5 zum Sonderpreis (Kosten je 5€) buchen. In Teil 1 geht es um die Definition von Homöopathie und die Abgrenzung zur Schulmedizin und Naturheilverfahren, um Hahnemann´s Chinaversuch im historischen Kontext Simile AMP - Individualisierung. Dazu werden als praktisches Beispiel die Grippemittel Aconitum, Belladonna, Gelsemium, Eupatorium-perfoliatum, Ferrum-phosphoricum, Rhus toxicodendron und Bryonia besprochen. Die Grenzen der Selbstbehandlung werden dargestellt sowie das Vorgehen bei akuten Behandlungen und chronischen (Konstitutions) Behandlungen.
Teil 2 handelt von der homöopathischen Arznei, dem Weg zu den Potenzen und die heutige Herstellung von C, D und LM-Potenzen, die einfachste Anwendung einer C30 Einzelgabe im Akutfall sowie alternativ in Wasserauflösung und andere Methoden der Arzneigabe. Anschließend wird auf eine Haus/Taschenapotheke und die Aufbewahrung der Arznei eingegangen und wie und wodurch diese antidotiert werden kann. Abschließend werden Reaktionen auf die Arznei und nötige Wiederholung im akuten Fall besprochen.
In Teil 3 geht es um Verletzungen -Verbrennungen Insektenstiche und Sonnenstich. Zuerst um stumpfe Verletzungen, Blutergüsse, Unfallschock und die Hauptmittel, danach um blutige Verletzungen, Schürfwunden, Schnitt- und OP-Wunden sowie die Frage Arnika immer vor der OP oder auf keinen Fall? Wie sollte die Wundversorgung mit homöopathischer/pflanzenheilkundlicher Unterstützung aussehen? Anschließend werden Verstauchungen, Zerrungen, Prellungen besprochen und die Mittel Bryonia und Rhus toxicodendron ausführlich dargestellt. Nachfolgend geht es um Knochenbrüche und deren unterstützende Behandlung um die Knochenheilung zu beschleunigen. Nun kommen wir zur homöopathischen Behandlung von Insektenstichen und die Kombination mit anderen naturheilkundlichen Methoden. Als nächstes folgen Verbrennungen 1. 2. 3. Grades und welche Mittel helfen sowie die Vorgehensweise bei Sonnenstich.
Teil 4 befasst sich mit akute Magen-Darm Beschwerden, akuten Rückenschmerzen und Ischias. Behandelt wird die Hilfe bei verdorbener Magen bis hin zur Lebensmittelvergiftung. Wann zum Arzt? Was kann ich selber tun, auch bei Folgen von zu viel, durcheinander, zu fettem Essen, Alkohol usw.. Danach wird auf die wichtigsten Mittel bei Durchfall und Erbrechen im akuten Fall eingegangen. Anschließend widmen wir uns der Ersten-Hilfe-Homöopathie bei ich hab Rücken.
Teil 5 beschäftigt sich mit verschiedenen Beschwerden von Kindern, wie dem Säuglingsschnupfen, den leidigen Zahnungsbeschwerden oder Ohrenweh, was sich meist gut homöopathisch behandeln lässt. Bei Fieber von Babys und älteren Kindern wird außerdem auch das allgemeines Vorgehen bei Fieber beleuchtet.

We detected that your time zone is different from the preset time zone (CET).

Maybe your computer clock is set differently, or you are in a different time zone?

We have determined the following time zones as a suggestion for you:

Matching time zones

All time zones

Is your time zone is not listed?